Anatolischer Schäferhund

Anatolische Schäferhund Wissenschaftliche Klassifikation

Königreich
Animalia
Stamm
Chordata
Klasse
Mammalia
Bestellen
Fleischfresser
Familie
Canidae
Gattung
Canis
Wissenschaftlicher Name
Wolf

Schutzstatus des anatolischen Schäferhundes:

Nicht aufgeführt

Anatolian Shepherd Dog Ort:

Nordamerika

Anatolian Shepherd Dog Fakten

Temperament
Mutig, kraftvoll und robust
Ausbildung
Sollte von klein auf trainiert werden und am besten auf Motivationstraining reagieren, da sie dominant und hartnäckig sein können
Diät
Omnivore
Durchschnittliche Wurfgröße
9
Gemeinsamen Namen
Anatolischer Schäferhund
Slogan
Wachen, es sind die Herden des Meisters!
Gruppe
Bewachen

Physolische Eigenschaften des anatolischen Schäferhundes

Farbe
  • Braun
  • Netz
  • Weiß
  • Sahne
Hauttyp
Haar

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links zu unseren Partnern enthalten. Der Kauf über diese hilft uns, die Mission von A bis Z Animals voranzutreiben, um uns über die Arten der Welt aufzuklären, damit wir uns alle besser um sie kümmern können.



Der anatolische Schäferhund wird Ihr Vieh mit wenig Hilfe von Ihnen beobachten.

Dieser Hund ist ein großer Schutzhund mit Männchen mit einem Gewicht von bis zu 150 Pfund und Weibchen mit einem Gewicht von bis zu 120 Pfund. Der Hund stammt aus mindestens 2000 v. Chr., Als er aufgezogen wurde, um die Herden zu schützen und sie vor Wölfen und anderen Raubtieren zu schützen . Dies ist ein Hund, der beängstigend sein kann, selbst wenn er nicht nach Ärger sucht, obwohl er normalerweise ein freundliches, gleichmäßiges Temperament hat. Der anatolische Hirte stammt aus der Türkei, wo er bis heute Herden bewacht. Es ist auch ein großartiges Haustier für Familien, obwohl es nicht so verspielt ist, wie es Kinder vielleicht mögen.



Vor- und Nachteile eines anatolischen Hirten

Vorteile!Nachteile!
Es kann Raubtiere ohne die Hilfe seines Menschen aus dem Weg räumen.Der Hund muss vollständig trainiert sein, sonst gehorcht er Befehlen nicht und er gehorcht ihnen möglicherweise sowieso nicht, wenn er feststellt, dass der Befehl der Herde nicht hilft.
Der anatolische Hirte ist sehr freundlich zu kleineren Tieren, solange er ihnen in jungen Jahren richtig vorgestellt wird. Es ist ein ausgezeichneter Schutz für Erwachsene und Kinder, wenn es in jungen Jahren sorgfältig eingeführt wird.Einem anatolischen Hirten muss beigebracht werden, die Befehle seines Herrn zu befolgen, da diese Hunde Befehle nicht blind befolgen, sondern einen Grund dafür haben müssen.
Der anatolische Hirte ist ein guter Beschützer von Herden in Gebieten wie Namibia, wo sie verwendet werden, um das Vieh vor Geparden und anderen Raubtieren zu schützen. Da sie natürliche Wächter sind, tut der anatolische Hirte, manchmal auch Karabash-Hund genannt, dies, ohne die Raubtiere herauszufordern, und lässt sie nach anderen Tieren jagen.Dieser Hund wandert ohne Rücksicht auf Eigentumsgrenzen durch das Gebiet, sodass Hunde, die nicht elektronisch markiert sind, verloren gehen können.
Anatolischer Schäferhund, der auf Gras steht
Anatolischer Schäferhund, der auf Gras steht

Anatolische Schäferhunde Größe und Gewicht

Der anatolische Schäferhund ist ein großer Hund, der zwischen 90 und 150 Pfund wiegt. Dieser Tierpfleger hat ein dickes Haarkleid, das seinem Körper Gewicht verleiht und ihn erheblich schwerer aussehen lässt als er ist, insbesondere im Bereich der Mähne. Die Farbe dieses Haares ist normalerweise entweder braun, rot, braun oder weiß, und der Hund hat oft eine Mischung aus einer dieser Farben zusammen mit Schwarz im Gesicht und an den Ohren.

Es muss fast einmal pro Woche fast das ganze Jahr über gebürstet werden, um das dicke Fell zu entfernen, das sonst mit der Zeit abfallen würde. Zweimal im Jahr muss mehr gebürstet werden, um das herauskommende Fell loszuwerden. Der Hund kann Fremde ignorieren, wenn er nicht richtig sozialisiert wurde. Wenn Sie also an einem dieser Themen interessiert sind, ist es am besten, wenn Sie ihn von Anfang an gut sozialisieren.



MännlichWeiblich
Höhe29 '27 '
Gewicht110 bis 150 Pfund90 bis 120 Pfund

Es gibt einige Meinungsverschiedenheiten darüber, ob dieser Hund eigentlich als Karabash-Hund bezeichnet werden sollte oder seinen Namen als anatolischer Hirte behalten sollte. Einige würden seinen Namen in Karabash-Hund ändern, aber bisher hat der anatolische Hirte seinen Namen beibehalten.

Anatolische Hirten: Häufige Gesundheitsprobleme

Anatolische Hirten kommen aus der Türkei, wo sie einige gesundheitliche Probleme haben, die sehr großen Hunden gemeinsam sind. Einer davon sind dermatologische Defekte, die bei vielen der untersuchten Hunde auftreten. Auch muskuloskelettale Defekte sind häufig, wobei solche Defekte bei einer Reihe von Hunden im Skelettsystem auftreten. Lipome sind ein weiterer Faktor, der bei den Hunden auftritt, ohne tatsächlich Schaden zu verursachen. Darüber hinaus treten bei einigen Hunden sowohl Hüftdysplasie als auch Entropium auf, ein Problem mit den Augenlidern. Alle Hunde sollten auf beide Faktoren getestet werden, bevor sie zur Vorbeugung zur Zucht verwendet werden.

Temperament der anatolischen Hirten

Das Temperament der anatolischen Hirten ist im Grunde genommen gleichmäßig und gleichmäßig. Diese Hunde, die aus der Türkei kommen, neigen nicht dazu, übermäßig aufgeregt zu werden, wenn neue Leute da sind, und diese Hunde werden auch nicht wild oder verrückt, wenn sie alte Freunde treffen. Sie sind normalerweise ziemlich ruhig und gleichmäßig und werden selten übermäßig über irgendetwas aufgeregt. Das Temperament dieses Hundes ist konstant und es wird in keiner Situation wild oder übermäßig stimuliert.



Es sollte gut sozialisiert sein, damit es Ausflüge zum Tierarzt und andere Behandlungen bewältigen kann, aber es erfordert keine Schulung, um seine Aufgabe als Wächter der Herde zu bewältigen. Sein natürliches Temperament wird das alleine bewältigen. Die Rasse wurde erstmals 1996 vom AKC anerkannt. Während der anatolische Schäferhund seine eigenen Herden aufnehmen kann, wird er bei Gelegenheit auch eine Erweiterung einer menschlichen Familieneinheit sein.

Wie man sich um einen anatolischen Hirten kümmert

Anatolian Shepherd Food and Diet

Ein anatolischer Schäferhund frisst Futter, das dem eines Hundes sehr großer Rassen ähnelt. Sie essen normalerweise jede Art von Futter für große Hunde, insbesondere wenn das Futter von besserer Qualität ist. Sie brauchen nichts Besonderes in Bezug auf Essen. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie ihnen Leckereien geben, da sie leicht an Gewicht zunehmen, wenn sie zu viele bekommen. Wenn Sie ihm Leckereien in Maßen geben, wird dieser Hund gut tun.

Wartung und Pflege des anatolischen Schäfers

Der anatolische Hirte braucht nicht viel Aufmerksamkeit. Sie müssen einige Zeit damit verbringen, ihn zu bürsten, aber normalerweise nur ungefähr einmal pro Woche, um seinen Mantel in gutem Zustand zu halten. Ein paar Mal pro Jahr müssen Sie ihn möglicherweise mehr bürsten, vielleicht zwei- oder dreimal pro Woche, aber das ist alles in Bezug auf die Pflege. Er braucht keine andere routinemäßige Wartung, um in guter Form zu bleiben.

Anatolian Shepherd Training

Der anatolische Hirte braucht keine Hilfe, wenn er nur eine Herde beschützen soll. Setzen Sie ihn einfach mit der Herde nach draußen und er wird sich darum kümmern. Wenn Sie möchten, dass er andere Dinge lernt, müssen Sie mehr Zeit mit ihm verbringen, damit es ihm etwas ausmacht. Wenn Sie das Training in jungen Jahren vernachlässigen, wird ihm die Sensibilität fehlen und er wird sich höchstwahrscheinlich nicht verhalten, wenn er dazu aufgefordert wird. Es ist am besten, ihn in jungen Jahren gründlich zu sozialisieren, damit Sie im Alter keine Probleme haben.

Anatolische Hirtenübung

Der Hund braucht nicht viel Bewegung, aber er muss jeden Tag etwas haben, wenn Sie möchten, dass es ihm etwas ausmacht. Er sollte täglich einen langen Spaziergang machen oder möglicherweise laufen. Wenn Sie nicht jeden Tag einen langen Spaziergang machen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sich Ihr Hund nicht gut verhält. Der lange Spaziergang entlastet seinen natürlichen Stress und hilft ihm, ruhig zu bleiben.

Anatolian Shepherd Welpen

Anatolian Shepherd-Welpen sind sehr süß und machen entzückende Haustiere. Wenn Sie jedoch die Geselligkeit vernachlässigen, werden Sie wahrscheinlich zu früh feststellen, dass Sie Ihre Chance verpasst haben. Sie müssen von klein auf gut sozialisiert sein, sonst werden sie nicht gut abschneiden, wenn Sie sie in die Stadt bringen. Wenn Sie die Welpen schon in jungen Jahren gut kennenlernen, können Sie sie aus einem anderen Grund ohne Sorgen zum Tierarzt oder in die Stadt bringen.

Ein anatolischer Schäferhundwelpe
Ein anatolischer Schäferhundwelpe

Anatolische Hirten und Kinder

Obwohl anatolische Hirten eine positive Präsenz für Kinder haben, konzentrieren sie sich wahrscheinlich viel mehr auf ihre Arbeit und haben daher wahrscheinlich nicht den Spieltrieb, den Kinder mögen. Dies bedeutet, dass der anatolische Hirte, obwohl er als Begleiter für Kinder geeignet ist, möglicherweise nicht den Spieltrieb hat, den Ihr Kind bei einem Hund sucht.

Hunde ähnlich dem anatolischen Schäferhund

Zu den Hunden, die dem anatolischen Schäferhund ähnlich sind, gehören verschiedene Hunde, die ihre Herden und Menschen schützen sollen. Zu diesen Hunden gehören der Kuvasv, der kaukasische Schäferhund und die Großen Pyrenäen. Wie beim anatolischen Schäferhund können diese Hunde mit ihren Herden untergebracht werden, wo sie sie gegen alle Arten von Raubtieren schützen, sowohl zweibeinig als auch vierbeinig.

Der Kuvasv ist eine Rasse, die sich hervorragend für alle Mitglieder seiner Herde eignet, sowohl für Menschen als auch für Tiere. Diese großen Hunde haben ein weißes Fell, das Hirten helfen soll, sie von den anderen zu unterscheiden Wölfe das könnte nachts den Schafen nachjagen. Dieser Hund ist ein wunderbares Haustier und ein guter Zuhörer.

Der kaukasische Schäferhund ist eine andere Rasse, die zur Bewachung von Herden bestimmt ist, aber auch ein treuer Familienbeschützer geworden ist. Diese Rasse soll Schafe vor Raubtieren wie Schakalen, Wölfen und Bären schützen. Eine Herde mit einem dieser mächtigen Hunde ist selten gefährdet. Sie sind gute Haustiere, können aber eher ein Vormund sein als einige der anderen Rassen.

Die großen Pyrenäen sind ein weiterer Tierpfleger, der auch als Haustier für die Familie dient. Dieser Hund hat sich unter Tierbesitzern einen Namen gemacht, läuft aber immer noch frei, wenn er dazu berechtigt ist. Diese großen Hunde sind ein großartiger Hüter sowohl des Viehs als auch der Menschen, und sie werden eingreifen, um die Bösen zu vertreiben, wenn dies erforderlich ist. Sie sind in der Regel entweder ein Haustier der Familie oder ein Tierpfleger, können jedoch in der Regel nicht beides ohne menschliche Hilfe tun.

Berühmte anatolische Hirten

Es gab eine Reihe anatolischer Hirten, die sich in Hollywood einen Namen gemacht haben. Unter diesen sind Madison, der sein Haus bewachte, nachdem es einen Monat lang im Lagerfeuer ausgebrannt war. Haatchi, ein dreibeiniger anatolischer Hirte der eine besondere Beziehung zu Owen, einem Kind mit Schwartz-Jampel-Syndrom, und Kurt, einem anatolischen Hirten, der von der Pfote bis zur Schulter 40 Zoll erreichte, eingegangen ist.

Andere berühmte Hunde waren ein anatolischer Schäferhund, der zur David Letterman Show gebracht wurde, und ein anatolischer Schäferhund, der in der Zeitschrift Sports Nation vorgestellt wurde. Ein anatolischer Hirte namens Duke wurde auch als Tierbotschafter des San Diego Wild Animal Park vorgestellt.

Andere Anatolier, die sich in der Fiktion einen Namen gemacht haben, waren Corky von Road Trip, Sam von Shooter, Bart von Kate und Leopold, Marlowe von Simon und Simon und Butch von Cats and Dogs.

Einige der beliebtesten Namen für einen anatolischen Schäferhund sind Namen, die hart klingen, wie Butch, Sam und Marlowe. Viele andere Namen wurden ebenfalls verwendet, einschließlich Corky und Kurt.

Alle anzeigen 57 Tiere, die mit A beginnen

Interessante Artikel